Boutique Hotel im Schlosspark Lackenbach

Der Geist der Renaissance weht durch das Schlosstor. Umschmeichelt Apfelbäume, schwingt sich um einen Mammutbaum. Schloss Lackenbach im Mittelburgenland ist Ort der Inspiration und der Natur. Der stillen Einkehr und des Zusammenkommens.

Als Ausgangspunkt dafür steht das Boutique Hotel Zum Oberjäger. Und als Rückzugsort nach einem abwechslungsreichen Tag im Blaufränkischland. Auch Sonnenland genannt. Treten Sie ein in eine Welt, in der Geschichte und moderne Architektur aufeinandertreffen. Im konkreten Falle die der Fürsten Esterházy und die Neutinterpretation deren ehemaliger Bleibe durch das Wiener Design Duo POLKA.

Unsere Zimmer und Suiten

Rosenzimmer

Denkmalgeschützte Räume versprühen besonderes Flair. Sie auszustatten, erfordert Fingerspitzengefühl und das passende Mobiliar. Bei beidem wurde bei der Gestaltung auf die Vergangenheit zurückgegriffen. Von den Wänden wurde Schicht für Schicht abgetragen. Um zu erkunden, was sich darunter befindet. So kamen unterschiedliche Farbschichten zum Vorschein, wie sie die Nutzer der Räume über Jahrhunderte aufgetragen haben. Für die Gestaltung des Raumes gab schließlich die stärkste Farbe den Ausschlag. Und auch für die weitere Gestaltung bis hin zur Benennung der Zimmer und Suiten.

Bei allen Zimmern ist ein reichhaltiges Frühstück inkludiert!

Das Areal

Das Boutique Hotel Zum Oberjäger ist einzigartig. In seiner Lage. In seiner Gestaltung. Den Rahmen bildet der denkmalgeschützte Komplex von Schloss Lackenbach mit seiner Geschichte, der Kultur und dem Park. All das wird im Oberjäger aufgegriffen. Im Interieur, in der Gestaltung. Moderne Elemente reflektieren Garten, Natur und Botanik. Und natürlich die Jagd.

Logo Gästehaus Zum Oberjäger