Achtsamkeits-Tipps

Nutze deine Auszeit im Hotel zum Oberjäger, um dich ganzheitlich vom Alltagsstress zu erholen. Diese einfachen Übungen können dir helfen, dich neu zu fokussieren, neue Perspektiven zu gewinnen und frische Energie zu tanken.

1. Morgenroutine

Unternimm einen kleinen Morgenspaziergang durch den Schlosspark. Frische Luft am frühen Morgen kann manchmal wahre Wunder bewirken und aktiviert Geist und Körper.

Tipp: Versuche, bewusst ein- und auszuatmen und die verschiedenen Gerüche & Geräusche am Morgen wahrzunehmen.

Motivation: Finde heraus, welches der älteste Baum am Areal ist und spaziere hin.

Gedankenausflug: Welche Geschichten könnte er erzählen?

2. Frühstück

Richte deine Aufmerksamkeit auf alle deine Geschmackssinne. Nimm langsam und bewusst wahr, was du isst und wie es schmeckt. Wie wäre es mit einer guten Tasse Tee am Morgen? Versuche dabei, auf die richtige Teesorte zu achten. Die Natur ist eine wahre Schatzkiste. Wähle zum Frühstück eine Sorte, die vitalisierend wirkt, wie z.B. Tee Dammann Breakfast. Eine klassische Mélange aus Ceylon, Assam und Darjeeling. Mit oder ohne Milch perfekt am Morgen zum kräftigen Frühstück.

Tipp: Dein Smartphone hat beim Frühstück nichts verloren ;-)

Dankbarkeitsübung: Nimm dir nach jedem Frühstücks-Gang kurz Zeit, um über eine Sache nachzudenken, für die du dankbar bist.

3. Kreative Zeit

Journaling: Schreiben kann entschleunigend wirken und ist deshalb ein enorm hilfreiches Achtsamkeits-Tool. Diese Übung hilft dir, deine Gedanken zu strukturieren. Werde kreativ und gestalte dein Journalbuch mit verschiedenen Materialen. Collagen aus Magazinseiten, Blüten & Blätter aus dem Schlosspark oder inspirierende Zitate helfen dir auf gestalterische Weise, dich neu zu fokussieren.

Tipp: Überwinde die „Angst vorm weißen Blatt“ und starte einfach los!

4. Mittagszeit

Mach dir bewusst, welches Gericht du besonders gerne magst und schon lange nicht mehr gegessen hast. Wie wäre es, dir heute Zeit zum Kochen zu nehmen und dir dein Lieblingsgericht in aller Ruhe zuzubereiten und bewusst zu genießen?

Tipp: Entdecke unseren gut ausgestatteten Kochsalon!

5. Entspannung und Inspiration durch Musik

Neue wissenschaftliche Studien belegen, dass sich Musik positiv auf deine Herzfrequenz auswirkt. Scanne den QR-Code und genieße unsere speziell zusammengestellte Playlist.

Tipp: Suche dir einen schönen Platz im Schlosspark, um die Töne bewusst auf dich wirken zu lassen.

6. SMARTPHONE weg!

Jetzt beginnt deine Smartphone-freie Zeit. Lege dein Handy bewusst zur Seite und gönne dir eine Auszeit von der ständigen Reizüberflutung der Sozialen Medien, News-Plattformen, etc.

Tipp: Wann hast du das letzte Mal ein gutes Buch gelesen? ;-)

7. Kreative Zeit

Borge dir einen Aquarellkasten an der Rezeption aus und nimm dir Zeit zu malen.
Deine Feinmotorik wird verbessert, du trainierst dein Gehirn, entspannst dich und wirst ruhiger. Lass dich dabei vom Ambiente unserer Zimmer und der umliegenden Natur inspirieren.

Tipp: Das Areal von Schloss Lackenbach bietet eine Vielzahl an Motiven. Such dir ein besonderes Objekt und versuche, es auf Papier zu bringen.

8. Neue Wege erkunden

Nutze unseren Fahrradverleih und begib dich auf Entdeckungstour! Nimm dabei bewusst die Umgebung wahr und sammle Eindrücke für dein Journalbuch.

Tipp: Eine Radtour durch das wunderschöne Blaufränkischland sorgt für kraftvolle und beruhigende Impressionen.

Die Region bietet eine Vielzahl an idyllischen Radwegen für Hobbysportler und Fortgeschrittene. Hier eine kleine Auswahl:

Rotweinradweg

Lisztradwanderweg

Sonnenland-Tour

9. Tu´ deinem Körper was Gutes

Perfekt nach der Fahrradrunde: ein Saunagang. Durch eine anschließende Abkühlung wird der Körper einem starken Reiz unterzogen, der die Organe anregt, den Stoffwechsel auf Hochtouren bringt und die Abwehrkräfte stärkt.

Tipp: Frage an der Rezeption nach unserer Auswahl an wohlriechenden Ölen. Diese sorgen für Tiefenentspannung während dem Saunieren.

10. Tagesausklang

Runde den Tag mit einem bewusst gewählten Abendessen ab. Auch ein gutes Glas Rotwein kann helfen, Gedanken und Körper wieder in Einklang zu bringen und den Tag mit den neu entstandenen Eindrücken zu reflektieren. Auch hier kann ein kreativer Eintrag in dein Journalbuch beim Gedankensortieren helfen.

Tipp: In unserer Honesty Bar findest du eine Auswahl an feinen Rotweinen und anderen Getränken. Gerne können wir dir auf Wunsch Wurst- oder Käseplatten aus regionalen Zutaten zubereiten und auf dein Zimmer bringen.

Logo Hotel Zum Oberjäger